Russland Visum

Nizhnii Novgorod

Nischni Nowgorod (1932 bis 1990 Gorki, russisch Го́рький) ist mit 1.250.619 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Russlands. Sie liegt an der Einmündung der Oka in die Wolga und ist die Hauptstadt der Oblast Nischni Nowgorod sowie des Föderationskreises Wolga. Um 1850 entwickelte sie sich zur Drehscheibe des russischen Handels und später zu einer Industrie-Metropole.

In den 1930er Jahren erhielt Gorki den Status einer so genannten „geschlossenen Stadt”, die von Ausländern nicht besucht werden durfte. Grund dafür waren die hier ansässigen Betriebe, die auch Rüstungsgüter herstellten. 1932 wurden eine Automobil- und eine Flugzeugfabrik eröffnet. In Gorki wurden unter anderem Atom-U-Boote (der Charlie-Klasse), Kampfflugzeuge (etwa die MiG-29 oder die MiG-31) und Panzer produziert. Erst 1991 wurde die Stadt wieder für Besucher geöffnet.

Nischni Nowgorod

 

Hotel „Ibis“ Nizhniy Novgorod 3 Sterne

Adresse: Gorkogo Str.115
603000 Nizhniy Novgorod

EZ ohne FR. ab 94 Euro
DZ ohne FR. ab 104 Euro

Nur 5 Gehminuten von der historischen Einkaufsstraße Pokrovskaya entfernt bietet das moderne 3-Sterne-Hotel in Nizhny Novgorod schallisolierte Zimmer mit Flachbild-TV, eine 24-Stunden-Snackbar und kostenfreies WLAN. Alle klimatisierten Zimmer im Ibis Nischni Nowgorod verfügen über natürliche Materialien, elegante Holzböden und ein Bad mit großer Dusche.

Hotel Ibis 1

Hotel Ibis 2

Hotel Ibis 3

 

Hotel " Jouk Jacque Hotel 3*

Adresse: Bolshaya Pokrovskaya Street 57
603000 Nizhniy Novgorod, Russland

EZ mit FR. ab 85 Euro
DZ mit FR. ab 122 Euro

Das restaurierte Hotel aus dem 19. Jahrhundert liegt an der lebhaften Bolschaja Pokrovskaya Main Street, in der Altstadt von Nischni Nowgorod. Die im klassischen Stil eingerichteten Zimmer im Hotel Jouk Jacque sind elegant mit Holzböden und Kabel-TV. Die Nischni Nowgorod Drama-Theater und der Kreml sind einem 15-minütigen Spaziergang vom Hotel entfernt.

Jouk-JacqueHotel-1


© Baltictravel | 2014